PWU Icon Energie bewegt alles 120PWU Podiumsdisussion 20140212 AKAlle Lebensbereiche werden von der Energie beeinflusst. Wir alle nutzen täglich Strom und Wärme und wollen eine erschwingliche, störungsfreie und umweltfreundliche Energieerzeugung. Die Zukunft wird große Herausforderungen an die Stromerzeugung und -verteilung stellen. Intelligente Stromnetze müssen eine dezentrale Stromerzeugung mit den neuen Möglichkeiten der privaten und gewerblichen Energienutzung in Einklang bringen. Dafür sind große finanzielle Investitionen in das Stromnetz nötig. Daher wendet sich die PWU gegen einen Ankauf des Stromnetzes in Unterföhring durch die Gemeinde.

Mit der Geothermie hat Unterföhring einen ersten Schritt in die Selbstversorgung mit Energie gemacht. Weitere und neue Nutzungsmöglichkeiten werden wir in enger Abstimmung mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Die neuen Formen der Mobilität sind zu einem großen Teil elektrisch angetrieben.

Mit einem besseren Energiemanagement und der Nutzung von Einsparpotenzialen können wir die vor uns stehenden Herausforderungen meistern.

Dies ist uns wichtig

  • Energieautarke Gemeinde mit cleverem Energiemix
  • Verbesserung der Energieeffizienz
  • Erfolgsmodell Geothermie ausbauen
  • Energiesparpotenziale nutzen
  • Kein Ankauf des Stromnetzes durch die Gemeinde Unterföhring
  • Umstellung der gemeindlichen Fahrzeugflotte auf Elektromobilität / Hybridtechnik beschleunigen