crw_5817_450

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie eine Generationen übergreifende Veranstaltung aussehen muss, bewies am Samstag, den 14.11.2009 die Parteifreie Wählerschaft Unterföhring e.V. (PWU) mit der Durchführung der 2. PWU-Rocknacht.

Fast 800 begeisterte Zuhörer von 7 bis 75 Jahren nahmen teilweise eine Anreise von mehr als 200 Kilometer auf sich um mit dabei zu sein. Viele Teilnehmer äußersten sich, auf Nachfrage, begeistert dabei zu sein und lobten nicht nur das Programm, sondern ebenso das hervorragend organisierte Umfeld der Veranstaltung. Besonders diejenigen, die mit Rockmusik aufgewachsen sind oder schon von jeher diesen Musikstil bevorzugen, hatten große Freude an Musik und Performance der Bands.

Aktuelle Artikel aus der Presse:
- MM
- SZ

 

 

Die gelungene Premiere im Februar 2008 spornte das Organisationsteam an, ein zweites Mal den Unterföhringer Bands ein professionelles Forum zu bieten. Die Dreifachturnhalle bot ein Umfeld in der die Planungen auch Realität werden konnten. Es sollte eine Bühne sein, die Unterföhring so bisher noch nie gesehen hatte. Ebenfalls bei Licht und beim Sound sollten neue Maßstäbe gesetzt werden. Dies ist mit der Neuauflage der Rocknacht mehr als gelungen. Die PWU hat damit wieder einmal bewiesen, dass eine perfekte professionelle Organisation durch persönlich sehr engagierte Mitstreiter möglich ist. Es ging der PWU aber nicht nur darum, neue Maßstäbe zu setzen, es war vor allem das Gesamtkonzept, das stimmig sein sollte. crw_5839_450

Nach Auskunft der professionellen Sicherheitsleuten sowie der DLRG, die sich dankenswerterweise bereit erklärt hatte, die medizinische Versorgung sicher zu stellen, gab es keinerlei Zwischenfälle. „Wir haben nicht nur unser Versprechen gehalten, sondern vor allem unsere eigenen hohen Erwartungen erfüllen können und ich danke Allen ganz herzlich, die es durch ihre Mithilfe ermöglicht haben, dass unsere Rocknacht so ein Erfolg wurde“ sagte ein glücklicher Andreas Kemmelmeyer, Vorsitzender der Parteifreien Wählerschaft Unterföhring e. V., nach der Veranstaltung.

Wie man es von PWU-Veranstaltungen in Unterföhring gewohnt ist, war alles perfekt organisiert. Pünktlich um 18:00 Uhr begann der Einlass. Exakt zu jeder vollen Stunden begannen die Bands Ihr Programm zu präsentieren, angefangen mit den Zweien von UNKRAUT, die mit Ihrem abwechslungsreichen und lustigem Auftritt sicherlich viele neue Fans gewinnen koncrw_5921_450nten. HELL Inc. ließen es dann anschließend richtig krachen. Boarisch Steel hatte einen seiner besten Auftritte überhaupt. Angestachelt vom tollen Publikum wuchsen alle über sich hinaus. Die Fans tobten und wie von einer extra aus Tirol angereisten Rockband zu hören war, wurde Boarisch Steel vom Fleck weg für ein Rockfestival in der Nähe von Kufstein engagiert. Als dann der Haupt-Act Hammerschmitt loslegte gab es kein Halten mehr. In gewohnt professioneller Manier und mit einer unglaublichen Spielfreude präsentierten sie ihre Klassiker dem begeisterten Publikum. Sogar eine Weltpremiere war zu hören, ein neuer Song, der auf der PWU-Rocknacht 2009 zum ersten Mal vorgestellt und mit viel Applaus bedacht wurde. Vollkommen erschöpft endete dann das Konzert von Hammerschmitt nach mehreren Zugaben um 0:30 Uhr. Wie sich die Musiker verausgabten, zeigten die Hände von Drummer Stefan Kroiss. Die Haut hing ihm in Fetzen herunter aber, das störte ihn nicht weiter. Er war, wie seine Bandmitglieder, überglücklich über das rundum gelungene Konzert. 

Allen freiwilligen Helfern der PWU, dem DLRG, dem FEZI mit seinem technischen Team, den Hausmeistern, der Pizzastand-Crew (Familie Michael Judik), der Polizei Ismaning, sei an dieser Stelle noch sehr herzlich für Ihr überaus großes Engagement gedankt. Ein besonders herzliches Dankeschön gilt den Sponsoren „Dream-Bowl“, Schreinerei Axenbeck, Elektro Guist sowie der Baufirma Überland. crw_6204_450

Das Organisationsteam ist sich, nach der Durchführung der beiden Konzerte, sicher, dass die PWU-Rocknacht in unserer Gemeinde bereits schon jetzt eine feste Institution geworden ist. Kaum eine Veranstaltung in Unterföhring stellt die Förderung der Jugend so konkret und konsequent in den Vordergrund wie die Rocknacht der PWU, der dieses Thema, schon immer besonders am Herzen lag. In den nächsten Wochen werden bereits die Weichen für eine Folgeveranstaltung im nächsten Jahr gestellt. Es gibt viele neue Ideen, die alle auf ihre Umsetzung warten. Wir halten Sie hier auf dieser Internetseite auf dem Laufenden.

Wer dabei war, kann uns gerne seine Eindrücke per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Wir werden dann die Reaktionen umgehend veröffentlichen. Für diejenigen, die nicht dabei sein konnten, werden wir in Kürze Konzertausschnitte aller Bands über unsere Internetseite verfügbar machen.

Für alle, die gestern Abend keine Zeit hatten oder verhindert waren, hier eine Impression der Bühne bei Tag, vor der gestern Abend fast 800 Besucher eine tolle Zeit verbracht haben. Die Aufnahme spricht für sich, oder?

Weitere Bilder vom Konzert und ein ausführlicher Bericht folgen die nächsten Tage. Also, dran bleiben!

rocknacht2009_450_01