Termine

Di 10. September, 19:30 - 21:30Uhr
PWU-Treff
Di 8. Oktober, 19:30 - 21:30Uhr
PWU-Treff
So 20. Oktober, 12:00 - 18:00Uhr
PWU-Kirchweihfest
Di 12. November, 19:30 - 21:30Uhr
PWU-Treff

Zur traurigen Pflicht eines Vereinsvorsitzenden gehört es, verstorbener Mitglieder zu gedenken. Dass die PWU jedoch gleich den Verlust zweier Gründungsmitglieder, die beide in der vergangenen Woche plötzlich aus unserer Mitte gerissen wurden, betrauern muss, macht fassungslos und ist nur sehr schwer in Worte zu fassen.

fotopwujhv2009ehrunghermannbinderSeit 1964 bei den freien Wählern war Hermann Binder eines der Urgesteine der PWU. Ursprünglich in der Dorfgemeinschaft engagiert gründete er mit einigen Gleichgesinnten im Jahr 1972 die Parteifreie Wählerschaft Unterföhring und legte damit den Grundstein für die heutige PWU. Hermann Binder war immer ein lebensfroher, aktiver und vielseitig interessierter Mensch, der trotz seiner 80 Jahre, die er erst im Januar dieses Jahres feiern durfte, den Kopf noch voller Pläne und Interessen hatte. Umso tragischer ist es, dass er am 11. Oktober so unverhofft mitten aus dem Leben gerissen wurde. Sein Rat, seine zuweilen auch kritischen Anmerkungen, besonders aber seine fröhliche Herzlichkeit und seine typische Verschmitztheit werden uns, werden mir sehr fehlen!

Richard Rader war seit 1972 Mitglied der PWU und somit einer der Gründungsväterfotoehrungraderrichard der PWU. Schon immer am politischen Geschehen in Unterföhring interessiert, brachte er sich auch vor der Gründung der Parteifreien Wählerschaft Unterföhring bereits in der Dorfgemeinschaft ein. Sein Rat und seine Meinung waren stets sehr geschätzt, besonders da er sich nie in den Vordergrund drängte und es ihm immer um das Wohl seines Unterföhring ging. Und so war es auch die Unterföhringer Gemeinschaft, die ihn, trotz des Verlustes seiner geliebten Frau vor drei Jahren, motivierte, weiter aktiv am Leben teilzuhaben. Dabei gaben ihm die Liebe und Führsorge seiner Familie, insbesondere seiner Enkeltöchter, den Auftrieb, diese schwere Zeit zu überstehen. Leider haben ihm dann vor kurzem diverse Gebrechen so zugesetzt, dass er schließlich am 13. Oktober, seinem 55. Hochzeitstag, im Alter von 84 Jahren, im Kreise seiner Familie verstarb. Als treuer Begleiter mit einer Geradlinigkeit und Loyalität, die es nicht mehr oft gibt, hinterlässt er nicht nur bei der PWU eine große Lücke.

Lieber Herr Binder, lieber Herr Rader, wir werden Sie Beide nicht vergessen, und Ihnen immer ein ehrendes Andenken bewahren. Ihren Familien gilt unser tiefstes Mitgefühl.

Andreas Kemmelmeyer 1.Vorsitzender