PWU_Turnier_2013Es war ein toller Tag für viele Unterföhringer. Neun Vereine und Gruppen aus Unterföhring spielten im Rahmen des diesjährigen PWU-Benefiz-Hallenturniers den inoffiziellen Gemeindemeister aus. Die vielen Zuschauer, darunter auch Bürgermeister a.D. Klaus Läßing, Vereinssprecher Stefan Ganser, der zweite Bürgermeister Thomas Weingärtner und einige Gemeinderäte, sahen in der Sporthalle an der Jahnstraße spannende Spiele, in denen die Teams auch weitestgehend vor Verletzungen verschont blieben.

Wie in den vergangenen Jahren stifteten die Gemeinderäte der PWU die Pokale für die teilnehmenden Mannschaften. Der Wanderpokal des Champions ging über vom Vorjahressieger TSV Unterföhring zum Förderverein Kinder und Jugend. Der war mit sechs Siegen und zwei Unentschieden der ungeschlagene und damit hoch verdiente Gewinner des Turniers. Ein herzliches Dankeschön gilt den Schiedsrichtern, der medizinischen Betreuung durch die Wasserwacht, den vielen Helferinnen und Helfern der PWU, sowie der Familie Spitzweg für die Bereitstellung der Küchenutensilien und der leckeren Speisen. Sie alle haben wieder ermöglicht, dass dieses schöne Turnier so erfolgreich stattfinden konnte.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Schiedsrichtern und der medizinischen Betreuung, die ihren Teil zu einem schönen Turnier beigetragen haben.

Die Platzierungen:

1. Platz: Förderverein Kinder & Jugend e.V.PWU Turnier3
2. Platz: TC Unterföhring
3. Platz: Feuerwehr
4. Platz: SC Isaria
5. Platz: PWU
6. Platz: Kindergarten 2
7. Platz: TSV Unterföhring
8. Platz: Kolpingfamilie
9. Platz: Gemeindekicker

„Alle Teilnehmer hatten ihren Spaß, die Spiele waren spannend und dazu erreichen wir auch heuer eine beeindruckende Spendensumme", bilanzierte der PWU-Vorsitzende und Bürgermeisterkandidat Andreas Kemmelmeyer. PWU-Gründungsmitglied und Bürgermedaillenträger Kurt Losert sammelte mit seinem legendären Spendenhut wieder freiwillige Spenden ein. Mehrere Hundert Euro wird die PWU an die evangelische Kirchengemeinde Unterföhring, die katholische Kirchengemeinde und die MS-Gruppe Aschheim weiter reichen können.

PWU Turnier2Eine große Attraktion war heuer der Clown Lupino, der die zahlreichen Kinder mit Luftballon-Kunstwerken beschenkte und für Stimmung sorgte. Er war den ganzen Tag umringt von den jungen Besuchern des Turniers.