Termine

Di 8. Oktober, 19:30 - 21:30Uhr
PWU-Treff
So 20. Oktober, 12:00 - 18:00Uhr
PWU-Kirchweihfest
Di 12. November, 19:30 - 21:30Uhr
PWU-Treff
So 24. November, 12:00 - 18:00Uhr
PWU-Benefiz-Fußballturnier
Sa 15. Februar, 17:00 - Uhr
7. PWU-Rocknacht

63_senjorenhaus_250 Bei der Gemeinderatssitzung am 10.05.2007 wurde von Bürgermeister Schwarz vorgeschlagen, den Nettomietpreis für die Wohnungen in der behinderten- und seniorenfreundlichen Wohnanlage St.-Valentin-Hof auf 7,50 Euro/m² festzulegen.

Dieser Betrag ergäbe sich aus der für dieses Projekt vorgenommenen Erhöhung der Stammkapitaleinlage der Gemeinde bei der „Baugesellschaft München Land“.

 

Der Beschluss wurde nach heftiger Diskussion auf die nächste Gemeinderatssitzung vertagt. Es ist davon auszugehen, dass mit den Heiz- und Betriebskosten sowie den Kosten für die Notrufanlage der Bruttomietpreis wahrscheinlich bei 11,- Euro/ m2 liegen wird. Dies hat Bürgermeister Schwarz in der Gemeinderatssitzung vom 10.05.2007 deutlich gemacht.

Auf diversen Veranstaltungen und bei verschiedenen Gesprächen stellte sich zum Thema Mietpreis heraus, dass der in der Gemeinderatssitzung am 10.05.2007 genannte Nettomietpreis von 7,50 Euro/m² unter Berücksichtigung der Nebenkosten für viele Interessenten zu hoch ist. Aus Sicht der PWU ist es notwendig, dafür zu sorgen, dass der Nettomietpreis gesenkt wird. Deshalb hat die PWU für die nächste Gemeinderatssitzung den Antrag gestellt, den Nettomietpreis für die Wohnungen im Senioren- und Sozialzentrum St.-Valentin-Hof auf 6,50 Euro/m² festzulegen und dafür die Stammkapitaleinlage der Gemeinde Unterföhring bei der Baugesellschaft München Land entsprechend der Wirtschaftlichkeitsberechnung zu erhöhen.

Was nützt die beste und schönste behinderten- und seniorenfreundliche Wohnanlage für Unterföhringer Senioren, wenn es sich die Unterföhringer nicht leisten können, dort einzuziehen.

Wolfgang Schwaiger


 
Antrag der PWU „Senioren- und Sozialzentrum; St.-Valentin-Hof; Festlegung des Nettomietpreises der Wohnungen auf 6,50 Euro/m2“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Schwarz, sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderates,

die PWU-Fraktion stellt folgenden Antrag:

Antrag: Der künftige durchschnittliche Nettomietpreis für die Wohnungen im Senioren- und Sozialzentrum; St.-Valentin-Hof wird auf 6,50 Euro/m2 festgelegt. Dafür wird die Stammkapitaleinlage der Gemeinde Unterföhring bei der Baugesellschaft München Land entsprechend der Wirtschaftlichkeitsberechnung erhöht. Diesen überplanmäßigen Kosten der Erhöhung wird zugestimmt.

Begründung: Auf diversen Veranstaltungen, bei verschiedenen Gesprächen und jüngst in der Gemeinderatssitzung am 10.05.2007 stellte sich zum Thema Mietpreis heraus, dass für viele Interessenten der durchschnittliche Nettomietpreis, der sich durch die derzeitige Stammkapitaleinlage der Gemeinde bei der BGML ergeben würde, zu hoch ist. Da damit zu rechnen ist, dass mit den Heiz- und Betriebskosten sowie den Kosten für die Notrufanlage der Bruttomietpreis laut Aussage von Herrn Bürgermeister Schwarz in der Gemeinderatssitzung vom 10.05.2007 wahrscheinlich bei 11,- Euro/m2 liegen wird, ist es aus unserer Sicht notwendig, dafür zu sorgen, dass der Nettomietpreis entsprechend gesenkt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Kemmelmeyer
Fraktionsvorsitzender PWU