Termine

Di 10. September, 19:30 - 21:30Uhr
PWU-Treff
Di 8. Oktober, 19:30 - 21:30Uhr
PWU-Treff
So 20. Oktober, 12:00 - 18:00Uhr
PWU-Kirchweihfest
Di 12. November, 19:30 - 21:30Uhr
PWU-Treff
 pwu-jhv2008fotovorstand
Die Vorstandschaft v.l.n.r.: Andreas Kemmelmeyer (Vors.), Dr. Günther Ernstberger (stellv. Vors.), Marianne Rader (Kassier), Johann Zehetmair (stellv. Vors.), Wolfgang Schwaiger (Schriftführer), Foto: Ulla Baumgart

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden

  • Andreas Kemmelmeyer als 1. Vorsitzender,
  • Dr. Günther Ernstberger sowie
  • Johann Zehetmair als Stellvertreter und
  • Wolfgang Schwaiger als Schriftführer

einstimmig im Amt bestätigt.

Da Gerda Settele als Kassiererin nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Marianne Rader als Nachfolgerin gewählt. Als Revisoren stehen Dagmar Hoffmann und Günter Peischl zur Verfügung.

 

Mit der Wahl des Vorstandes wurde auf Kontinuität gesetzt und der Generationenwechsel weiter verfolgt. Das Wahlergebnis zeigt aber auch das hohe Maß an Zufriedenheit mit der Arbeit vor und in der heißen Phase des Wahlkampfes. Ein zentraler Punkt des Berichtes des 1. Vorsitzenden Andreas Kemmelmeyer war natürlich eine Wahlnachlese. Die Anzahl der Sitze der PWU konnte gehalten werden, der Anteil der Stimmen wurde sogar verbessert. Da keine der im Unterföhringer Gemeinderat vertretenen politischen Gruppierungen die absolute Mehrheit erreicht hat, ist im künftigen Gemeinderat mit lebendigen Diskussionen zu rechnen. Dabei wird sich die PWU auch weiterhin für Transparenz und stärkere Einbindung der Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Andreas Kemmelmeyer bedankte sich für die hervorragende Arbeit in der Wahlkampfzeit. Diesen Dank richtete er nicht nur an die Kandidaten und alle unmittelbaren Unterstützer, sondern auch an die Familienangehörigen, die durch ihr Verständnis dieses Engagement ermöglicht haben.

Die PWU ist ein guter und harmonischer Ortsverein, der mit Zuversicht in die Zukunft blicken kann. So bleibt zu hoffen, dass der Mitgliederzuwachs von 80 im Jahre 2006 auf 99 Mitglieder im Jahr 2008 zumindest tendenziell so anhält. Die scheidenden Gemeinderäte Peter Settele und Lorenz Spitzweg sowie der scheidende Kreisrat Klaus Läßing wurden wegen ihres langjährigen und nachhaltigen Engagements zu Ehrenmitgliedern der PWU ernannt. Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden zudem Franz Schweikl, Christoph Binder, Hanne Kosta, Dagmar Hoffmann, Dieter Norpoth, Helmut Haberl, Cäsar Frey, Rita Stoiber und Angelika Jung-Hüttl geehrt.

Neu für die PWU ist die Einführung eines Mitgliedsbeitrags ab 2008. Mit diesem Beitrag soll der finanzielle Rückhalt der PWU gestärkt werden. Von der Mitgliederversammlung wurde die Höhe des Beitrags auf 15 Euro pro Person bzw. 20 Euro je Familie bzw. Personen, die im gleichen Haushalt leben, festgelegt.

Wolfgang Schwaiger